Die Steiermark entwickelt sich weiter - und das auf bemerkenswert hohem Niveau. Vor allem die Bemühungen zu noch mehr Eleganz und Finesse sind überall auffällig. Selbst in warmen Jahren sind schwere und alkoholmächtige Weine selten geworden.

Dazu steigt die Qualität in der Breite stetig. Neben den großen und etablierten Namen machen in letzter Zeit immer mehr bislang nur wenig bekannte Weingüter mit erstaunlichen Leistungen auf sich aufmerksam. So verspricht 2015 ein großes Jahr zu werden; die ersten vorgestellten Orts- und Lagenweine sind jedenfalls großenteils exzellent und machen gespannt auf das, was da noch kommen mag.

Vielleicht ist das wenigstens ein kleiner Trost im Hinblick auf die Kalamitäten des Folgejahres. Man ist auf jeden Fall gut beraten, sich mit diesen Weinen gut einzudecken. Zwar scheint das, was es aus 2016 geben wird ebenfalls oft ganz ausgezeichnet zu sein, die verfügbaren Mengen aber fallen wegen der massiven Frost- und Hagelschäden winzig aus.

Rund 450 steirische Weine haben wir heuer probiert. Die besten von ihnen stellen wir wie immer in einem handlichen PDF vor, doch die Zahl der empfehlenswerten Weine ist noch erheblich größer.

Nachfolgend finden Sie die links zu allen  im letzten Jahr probierten Weinen.

× Privacy Notice: Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. More Information Close