SIGN UP LOG IN

Die Weinmesse Vinexpo in Bordeaux ist mit einem rund 30-prozentigen Rückgang an Besuchern und Ausstellern vor wenigen Tagen zu Ende gegangen. „Die Zahlen belegen, dass die Messe mit einem radikalen Strategiewechsel neu starten muss", sagte Rodolphe Lameyse, der neue CEO der Messegesellschaft, „wir werden auf unsere Stärken setzen und uns neu erfinden.“

In diesem Jahr waren die großen Freiflächen etwa von Food-Zelten, Buchangeboten, einem großen Restaurant sowie einer Air France-Präsentation belegt worden. Trotz neuer Services wie der Nutzung des Öffentlichen Nahverkehrs mit den Tickets und weiteren Angeboten seien die Besucherzahlen weit hinter den Erwartungen zurück geblieben.

Die Vinexpo-Verantwortlichen arbeiten derzeit an einer neuen Strategie, die spätestens 2021 zur Feier des 40-jährigen Bestehens der Messe Ergebnisse bringen soll.

(uka / Foto: Vinexpo - Phil Labeguerie)

Calendar EVENTS NEAR YOU

Privacy Notice: ×

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies.