SIGN UP LOG IN

Sieben Eigner von Parzellen im weltberühmten Chardonnay-Weinberg Le Montrachet haben 2016 gemeinsam eine Cuvée ihrer Ernten in der Lage produziert. Nun wurde der Wein, der etwa von renommierten Betrieben wie Romanée-Conti, Leflaive und Comtes Lafon stammen, für 5.550 Euro pro Flasche verkauft. Auf dem Etikett der 683 Flaschen sind sie alle aufgeführt.

Grund der Zusammenarbeit im Jahrgang 2016 war der schwere Frost, der nach Angaben der Winzer schwerste seit Jahrzehnten. Keines der Güter hatte genug Trauben, um den Wein daraus allein vermarkten zu können. So beschlossen sie, die Trauben gemeinsam auszubauen. In der Domaine Leflaive reifte der Wein 18 Monate in einem neuen und einem gebrauchten Barrique. Die Kunden des Weins sollen anonym bleiben. Doch nicht alle sind in den Verkauf gekommen: 16 Flasche sollen für einen wohltätigen Zweck versteigert werden, 100 Flaschen verbleiben im Eigentum der Domains.

Die knapp acht Hektar Fläche im Le Montrachet gehören insgesamt 17 Eigentümern.

(uka / Foto: Jon Caves - Wikipedia)

Calendar EVENTS NEAR YOU

Privacy Notice: ×

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies.