SIGN UP LOG IN

Die Ernte im Beaujolais wird aufgrund der schwierigen Wetterbedingen um etwa 25 kleiner ausfallen als 2018. Das berichtet der Weinbauverband Inter Beaujolais. Demnach erwarten die Winzer weniger als 600.000 hl, im Vorjahr seien es 800.000 hl gewesen. Grund seien Fröste im April, eine massive Hitzewelle mit Tagestemperaturen von mehr als 40 Grad und starker Trockenheit im Sommer sowie mehrere Hagelschläge vor einigen Tagen. In einigen Regionen des Beaujolais seien bis zu 50 Prozent der Ernte vernichtet worden, einige Winzer erlitten sogar 75 Prozent Verlust. Aufgrund der massiven Trockenheit im vergangenen Jahr hätten sich die Rebstöcke zudem nicht vollständig erholen können.

(uka / Foto: Frank Liebig - Wikipedia)

Calendar EVENTS NEAR YOU

Privacy Notice: ×

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies.