SIGN UP LOG IN

Der Bioproduzenten-Verband Ecovin hat zum internationalen „Tag der Artenvielfalt“ auf sein Programm zur Verbessung der Biodiversität in den Weinbergen aufmerksam gemacht. Bei der Mitgliederversammlung im vergangenen Jahr sei der Aktionsplan (kurz Ecovin.BAP) in die Richtlinie des Verbandes aufgenommen worden, schreibt der Verband in einer Mitteilung. Damit sei Ecovin der erste Bioverband, in dem sich die Mitglieder verpflichten, ihre Arbeit zu Förderung der Biodiversität zu dokumentieren und kontinuierlich zu verbessern. Das erste Jahr werde derzeit evaluiert.

Der Ecovin.BAP sei im Rahmen von zwei längeren Projekten entwickelt worden. Heute umfasst er 110 größere und kleinere Veränderungen, mit denen die Ecovin-Betriebe die Artenvielfalt entlang der gesamten Produktionskette verbessern könnten.

(uka / Foto: Deutsches Weininstitut)

Calendar EVENTS NEAR YOU To Online-Events

Privacy Notice: ×

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies.