SIGN UP LOG IN

Die Bundesregierung senkt die Mehrwertsteuer für gastronomische Betriebe vom 1. Juli 2020 an für vorläufig ein Jahr auf sieben Prozent. Die Senkung war eine der wichtigsten politischen Forderungen des Branchenverbands Dehoga. Damit reduziert sich diese Steuer auch für Straußwirtschaften, Vinotheken von Weingütern mit Sitzplätzen sowie Weinbars. Die Dehoga hat angekündigt, für eine dauerhafte Lösung mit diesem Mehrwertsteuersatz zu kämpfen. Mit sinkenden Preisen für Gäste rechnet niemand in der Gastronomie- oder Weinbranche.

(uka / Foto: Deutsches Weininstitut)

Calendar EVENTS NEAR YOU To Online-Events

Privacy Notice: ×

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies.