SIGN UP LOG IN

Gambellara ist ein verschlafenes Nest. Das Ortsschild liegt umgestürzt am Dorfeingang, und das nicht erst seit gestern. Es ist schwül am frühen Morgen, eine rot-schwarze Forza-Campione-Fahne hängt schlaff vom Balkon, und erst in der Bar am Hauptplatz trifft man auf einige Menschen. Die helfen dann auch gleich alle zusammen weiter. La Biancara? Zu Angiolino willst du? Jaja, da musst du raus aus dem Dorf und rauf auf den Hügel, und gleichzeitig gehen alle Köpfe nach oben und hinüber zu seinen Weingärten.

 

(Foto: Stefano Menti)

Angiolino Maule arbeitet an der Peripherie – nicht nur an der von Gambellara. Doch obwohl Maule ein Außenseiter in der Welt des Weins ist, ist er weit davon entfernt, eine Randfigur zu sein. Im Gegenteil: Maules Stimme ist weit hörbar, ist er doch Initiator und Vordenker der vinnatur-Bewegung, einer der umstrittensten und gleichzeitig aufregendsten Vereinigungen der letzten Jahre.

Calendar EVENTS NEAR YOU

Privacy Notice: ×

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies.