SIGN UP LOG IN

Nach längerer Schreibpause melde ich mich mit zwei wichtigen rechtlichen Veränderungen zurück:

1. Einführung der Buttonlösung

Es gab in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit unseriösen Anbietern, die scheinbar kostenlose Dienstleistungen (z.B. rund um Ahnenforschung) angeboten haben. Ohne es zu bemerken, haben Nutzer sich aber bei der Buchung auf ein kostenpflichtiges Abo eingelassen. Bekannt wurden diese Angebote unter dem Begriff "Abofallen".

Um diesen Praktiken das Wasser abzugraben, wurde ein neues Gesetz geschaffen, das sicherstellen soll, dass Nutzer immer klar und unmißverständlich darüber informiert werden, wenn sie kostenpflichtige Bestellungen im Internet online pokies aufgeben. Dazu muss nun der entsprechende Bestellbutton klar und unmißverständlich darüber Auskunft geben, dass es sich um eine kostenpflichtige Bestellung handelt. Formulierungen wie "Zahlungspflichtig bestellen", "Kaufen", "Zahlungspflichtigen Vertrag abschließen" oder "Kostenpflichtig bestellen" sind dazu als http://www.phpaide.com/?langue=fr&id=5 Beschriftung für den Button erlaubt. Bekannt wurde diese neue Regelung unter dem Stichwort "Buttonlösung". Sie ist am 1.8.2012 in Kraft getreten.

Calendar EVENTS NEAR YOU

Privacy Notice:

×
Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies.