SIGN UP LOG IN

Weine, deren Erzeuger sich nicht dem Geschmacksdiktat von „Weinpapst“ Robert Parker unterwerfen; Winzer, die in ihren Weinen auch gegen den Mainstream eigenen Charakter wagen; authentische, ehrliche Weine auf sehr beachtlichem Niveau, die nach deutlich mehr schmecken als sie kosten und – zumindest bei uns – noch so gut wie unentdeckt sind ... Nur ein Weinmärchen, schön aber leider nicht wahr? Ganz und gar nicht, denn solche Weine gibt es im Hinterland von Nimes unter der Bezeichnung Vin de Pays Duché d’Uzès wirklich. Die Trauben dafür wachsen in einem Gebiet, das kurz vor der Aufstufung zur AOC beziehungweise AOP steht. Nicht nur aus diesem Grund sollte man die Weine aus dem Süden Frankreichs unbedingt im Auge behalten und sind diese eine lohnende Entdeckung für alle, die eingetretene Weinpfade gerne einmal verlassen.

Calendar EVENTS NEAR YOU

Privacy Notice: ×

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies.